Am Ende

14.10.2012 // 05:10

Ich bin fast am Ende meiner Vortragsreise (und meiner Kräfte) angekommen. Die letzten 3 Nächte waren mit 4-6 Stunden Schlaf sehr kurz. So stand ich manchmal auf der Bühne und hatte das Gefühl, mir selber zuzuhören. Aber 1.000 - 2.000 Zuhörer/innen holten mich stets in die Wirklichkeit zurück. Wobei, manches erscheint mir völlig irre(al). Nach jedem Vortrag signiere ich 200-300 Bücher und werde mindestens genauso oft fotografiert. 

Zurück

Einen Kommentar schreiben